Menschen begleiten - Arbeit gestalten - Zukunft wagen
Gütesiegel 2018-02-25T11:20:23+00:00

GÜTESIEGEL FÜR QUALITÄT IN DER BILDUNG NACH DEM ORIENTIERUNGSPLAN

Das Orientierungsplan-Siegel bescheinigt, dass die Einrichtung die Vorgaben des „Orientierungsplans für Bildung und Erziehung für die baden-württembergischen Kindergärten“ erfüllt sowie die eigene Arbeit nach objektiven Qualitätskriterien kontinuierlich und systematisch überprüft und permanent verbessert. Mit dem Orientierungsplan-Siegel stellen Kindertageseinrichtungen die Erfüllung der gesetzlichen Vorgaben in Bezug auf die Qualitätsentwicklung optimal dar.

Infobroschüre

.. bildet die Grundlage für eine stetige Verbesserung der pädagogischen Arbeit.

  • Die Umsetzung des Orientierungsplans sowie die individuelle, stärkenorientierte Förderung stehen im Mittelpunkt.

  • Hohe Standards in Bezug auf ein Qualitätsmanagementsystem – als Grundlage für die Betriebserlaubnis

  • Höhere Transparenz der pädagogischen Arbeit für Eltern und Kommune

  • Verbesserung der internen Abläufe und Inhalte

  • Steigerung des Qualitätsbewusstseins und damit Steigerung der Attraktivität für junge Familien

Das Orientierungsplan-Siegel wird durch externe und unabhängige Gutachter verliehen

Mit der Erfüllung der folgenden Kriterien-bereiche mit 138 Prüfkriterien wird der Einrichtung das Orientierungsplan-Siegel für drei Jahre verliehen.

  1. Leitbild und pädagogische Konzeption
  2. Qualifizierung des Personals
  3. Systematische Beobachtung
  4. Umsetzung des Orientierungsplans (Bildungs- und Entwicklungsfelder)
  5. Kommunikation und Transparenz
  6. Zusammenarbeit mit den Eltern
  7. Gestaltung der Übergänge
  8. Dokumentation (Konzeption und Handbuch)
  9. Selbstbewertung und Verbesserung

Das Prüfverfahren erfolgt nach DIN EN ISO 19011:2011. Es erfolgt eine jährliche Nachprüfung.