Menschen begleiten - Arbeit gestalten - Zukunft wagen
Wauwau, Muh und Mäh – Kommunikation mit Kindern unter Drei Jahren2018-10-29T09:09:17+01:00

Project Description

Wauwau, Muh und Mäh – Kommunikation mit Kindern unter Drei Jahren

Termin
02.04.2019

Uhrzeit
9:00 – 16:30 Uhr

Teilnehmerzahl
max. 18

Für die Arbeit mit Kindern
von 0-3 Jahren

Referentin
Sabine Zeller

Kosten
105,- €

Seminarnummer
20190402-08

Sprache gilt als das Tor zur Welt. Doch wie erreichen Kleinkinder dieses Tor, wenn Sie noch nicht über sprachliche Mittel verfügen? Besonders die sprachliche Bildung und Förderung von Kindern unter drei Jahren stellt hohe Anforderungen an die pädagogischen Fachkräfte. Durch früh beginnende sprachliche Anregungen, die die Sprachkompetenz und die Ausdruckfähigkeit der Kinder im Blick haben, kann diese Welt für Kinder erschlossen werden. Darüber hinaus gilt eine frühe Förderung der sprachlichen Entwicklung als wichtige Voraussetzung für einen späteren Bildungserfolg. Ganz nebenbei, fast automatisch, so scheint es, erlernen Kinder ihre Muttersprache. Dabei motiviert sie nicht das Erlernen der Sprache an sich, sondern der Dialog mit ihnen vertrauten Menschen. Wenn diese gemeinsam mit den Kindern sprechen, ihnen zuhören, positiv auf ihre Äußerungen reagieren, sie ermutigen, sich zu äußern und sich ernsthaft für ihre Themen interessieren, kann die Entwicklung der Sprache gefördert werden.

Im Seminar wird über einen theoretischen Input das Thema frühkindlicher Erst- und Zweitspracherwerb behandelt. Darüber hinaus werden Alltagssituationen in den Blick genommen, in denen es durch einen beziehungsvollen Dialog in bedeutsamen Situationen gelingen kann, die sprachliche Entwicklung von Krippenkindern zu begleiten und zu unterstützen.

  • Wie kommunizieren Kleinkinder?
  • Auf welche Art und Weise lernen Kinder ihre Muttersprache und eventuell eine Zweitsprache?
  • Wie kann in Alltagssituationen die sprachliche Entwicklung von Krippenkindern gefördert werden?
  • Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, um sprachliche Entwicklung zu ermöglichen?
Anmeldung
AGB’s