Menschen begleiten - Arbeit gestalten - Zukunft wagen
Systemisches Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen2018-10-29T09:03:44+01:00

Project Description

Systemisches Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen

Termin
15.05.2019

Uhrzeit
9:00 – 16:30 Uhr

Teilnehmerzahl
max. 18

Für die Arbeit mit Kindern
von 0-14 Jahren

Referent
Herbert Göckel

Kosten
105,- €

Seminarnummer
20190515-14

Niemand lebt für sich alleine. Unser Verhalten und unsere Einstellungen sind auch von unserem Gegenüber, vom „System“, in dem wir leben, geprägt. Diese systemische Sichtweise rückt neben dem einzelnen Kind oder der/dem Jugendlichen auch die Herkunftsfamilie, den Freundeskreis, die gesamten Lebensumstände in den Blickpunkt. Betrachtet man diesen Kontext, können auffällige Verhaltensweisen plötzlich sehr sinnvoll erscheinen. Der Fokus liegt dann weniger auf den Problemen oder Auffälligkeiten, sondern mehr auf den bereits vorhandenen oder möglichen Lösungen. In der systemischen Arbeit stehen die Ressourcen im Vordergrund. Was läuft gut? Wo sind die Stärken? Wie können diese gefördert werden? Und anstatt für die Kinder, Jugendlichen oder Familien zu entscheiden, was „das Beste“ für sie ist, sehen wir sie selbst als die Experten für ihr eigenes Leben an.

Inhalt dieses Seminars ist zum einen die persönliche Haltung von pädagogischen Fachkräften. Wie sehen wir unsere Klientel? Zum anderen betrachten wir, welches Setting und welche Methoden hilfreich sind, damit sich Kinder, Jugendliche und Familien gut entwickeln können.

Eigene Fallbeispiele sind erwünscht. Neben theoretischem Input wird es reichlich Gelegenheit zum Ausprobieren der Methoden geben.

  • Was bedeutet Systemisches Arbeiten?
  • Welche Haltung habe ich als pädagogische Fachkraft mit Blick auf die Kinder und Jugendlichen, mit denen ich zusammen arbeite?
  • Mit welchen Methoden kann das Umfeld von Kindern und Jugendlichen in den Blick genommen werden?
  • Wie kann ich die Zusammenarbeit mit Kindern und Jugendlichen gestalten, um eine positive Entwicklung zu unterstützen?
Anmeldung
AGB’s