Menschen begleiten - Arbeit gestalten - Zukunft wagen
So ein Zirkus! Elemente der Zirkuspädagogik für die Arbeit mit Kindern2018-10-29T09:42:40+02:00

Project Description

So ein Zirkus! Elemente der Zirkuspädagogik für die Arbeit mit Kindern

Termin
04./05.06.2019

Uhrzeit
9:00 – 16:30 Uhr

Teilnehmerzahl
max. 12

Für die Arbeit mit Kindern
von 3-14 Jahren

Referentin
Isabelle Noel

Kosten
210,- €

Seminarnummer
20190604-17

Bunte Farben, Clowns, Akrobaten und Zauberer – der Zirkus übt bereits auf Kinder eine große Faszination aus. Deshalb sind auch Kinder und Jugendliche mit Spaß dabei, wenn sie gemeinsam Pyramiden bauen, lernen mit Bällen und anderen Gegenständen zu jonglieren oder auf Rollen balancieren. Neben der Freude am Tun und der sportlichen Bewegung geht es dabei darum, in andere Rollen zu schlüpfen, Grenzen zu überwinden und miteinander in Kontakt zu treten. Somit tragen die Elemente des Zirkus zur Entwicklung des Körpergefühls, der Persönlichkeitsentwicklung und dem Zusammenhalt in der Gruppe bei. Diese Tatsache nutzt die Zirkuspädagogik in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Auch in Kindertageseinrichtungen, Horten oder der Ganztagsbetreuung an Schulen können Sie mit den Kindern in die Welt des Zirkus eintauchen. Dieses Seminar bietet Ihnen eine erste Grundlage dafür, einzelne Elemente im pädagogischen Alltag umzusetzen.

Im Seminar werden Akrobatik, Jonglage und Rolle aus der Zirkuspädagogik vorgestellt und praktisch erprobt.

• Was ist Zirkuspädagogik?
• Welche Elemente umfasst die Zirkuspädagogik?
• Wie können durch Akrobatik das Gleichgewicht und der Gruppenzusammenhalt gefördert werden?
• Welche Formen der Jonglage gibt es und wie kann diese mit den Kindern erlernt werden?
• Wie können mit einfachen Mitteln Rollen zur Förderung des Gleichgewichts genutzt werden?

Anmeldung
AGB’s