Projekt Beschreibung

Sprachförderung gestalten

Termin
23.03.2022

Uhrzeit
9:00 – 16:30 Uhr

Teilnehmerzahl
max. 20

Für die Arbeit mit Kindern
von 3-6 Jahren

Referentin
Sabine Zeller

Kosten
119,- €

Seminarnummer
2022-08

Sprache ist der Schlüssel zur Teilhabe. Wer nicht mithalten kann, ist im Verlauf des Lebens mit zahlreichen Hürden konfrontiert. Durch die Förderung der Sprache im Kindesalter kann eine positiv verlaufende sprachliche Entwicklung begünstigt und Defiziten vorgebeugt werden. Dies gilt sowohl für Kinder mit Deutsch als Muttersprache, als auch einer anderen Erstsprache. Daher spielt Sprachförderung in Kindertageseinrichtungen eine zentrale Rolle. Dies wurde auch von der Politik aufgegriffen und Sprachförderprogramme wie SPATZ und KOLIBRI oder die Sprach-Kita installiert, um Einrichtungen dabei zu unterstützen.
Im Seminar erhalten Sie einen theoretischen Einblick in die sprachliche Entwicklung von Kindern und, darauf aufbauend, praktische Impulse zur gezielten, aber auch alltagsintegrierten Sprachförderung in Kindertageseinrichtungen. Dazu lernen Sie Spiele, Reime, Lieder sowie weitere konkrete Methoden kennen, die Sie direkt in Ihrem pädagogischen Alltag umsetzen können. Außerdem werden aktuelle Förderprogramme zur Sprachförderung des Landes Baden-Württemberg thematisiert.

  • Wie verläuft die sprachliche Entwicklung von Kindern?
  • Wann ist die Entwicklung verzögert und eine gezielte Förderung notwendig?
  • Wie kann ich Sprachförderung in den Kindergartenalltag integrieren?
  • Mit welchen Methoden kann ich gezielte Angebote zur Sprachförderung gestalten?
  • Welche Unterstützungsmöglichkeiten gibt es für die Durchführung von Sprachförderung?
Anmeldung
AGB’s