Projekt Beschreibung

Qualitäts- und Beschwerdemanagement in der Kita

Termin
17.09.2020

Teilnehmerzahl
20

Für die Arbeit mit 
allen Altersgruppen

Referentin
Marie-Kristin Breddin

Kosten
119,- €

Seminarnummer
2020-33

Der Anspruch an das Bildungssystem und als erste Stufe davon den Kindergarten, ist gestiegen. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, sollte die Qualität der Erziehungs- und Bildungsarbeit überprüft und verbessert werden. Folglich bildet eine verlässliche Qualitätssicherung einen wesentlichen Bestandteil der pädagogischen Arbeit im Kindergarten. Ein Qualitätsmerkmal ist die im Bundeskinderschutzgesetz geforderten Möglichkeit der Partizipation von Kindern. Kinder haben nicht nur das Recht auf Beteiligung, sondern auch auf Beschwerde. Pädagogische Fachkräfte stehen deshalb vor der Aufgabe, ein Beschwerdeverfahren für und mit Kindern zu entwickeln. Zugleich bedeutet dies, die Bedürfnisse und Anliegen der Kinder in den Blick zu nehmen und zum Ausgangspunkt pädagogischen Handelns zu machen.

Im Seminar werden zum einen die wichtigsten Begriffe rund um das Thema Qualitätsmanagement und Evaluation erläutert. Sie erhalten Einblicke in die gängigsten Verfahren zur Evaluation, Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung, sowie Tipps zur praktischen Umsetzung und Implementierung von QM-Maßnahmen in Ihrer Einrichtung. Zum anderen erfahren Sie, wie ein Beschwerdeverfahren für Kinder entwickelt und im Alltag umgesetzt werden kann.

  • Wo und wie können Sie in Ihrer Einrichtung mit der Umsetzung beginnen?
  • Was sind mögliche Hürden und Schwierigkeiten bei der Implementierung?
  • Wie geht Partizipation mit jüngeren Kindern? Was bedeutet Qualitätsmanagement in der Praxis?
  • Wie können Sie die Arbeit in Ihrer Einrichtung evaluieren?
  • Wie können Sie Ihre Mitarbeiter/-innen in den Aufbau eines QM-Systems einbeziehen und dafür motivieren?
  • Wie können Sie bei der Implementierung eines QM-Systems vorgehen?
  • In welchem Rahmen und mit welchen Methoden können Sie Qualität in Ihrer Einrichtung umsetzen und wo können Schwierigkeiten auftreten?
  • Welche Rolle spielt der Orientierungsplan Baden-Württemberg bei der Umsetzung von Qualität in Ihrer Einrichtung?
Anmeldung
AGB’s