Projekt Beschreibung

Bewegung fördert Entwicklung – Psychomotorik konkret

Termin
05.05.2022

Uhrzeit
9-16:30 Uhr

Teilnehmerzahl
max. 20

Für die Arbeit mit Kindern
von 3-14 Jahren

Referent
Jürgen Schindler

Kosten
119,- €

Seminarnummer
2022-15

Bitte bequeme Kleidung, Turnschuhe und eine Decke mitbringen

Bewegung, Wahrnehmung und kognitive Prozesse sind miteinander verzahnt. Das ist die Grundannahme der Psychomotorik. Wenn dies als Grundlage für Bewegungsangebote im pädagogischen Alltag gelebt wird, bieten diese zusätzlich die Möglichkeiten zur Förderung der gesamten Persönlichkeit der Kinder. Durch aktive Körper- und Bewegungserfahrungen erleben die Kinder Selbstwirksamkeit und stärken ihre Persönlichkeit und ihr Selbstkonzept. Um dies zu ermöglichen, ist die Rolle der pädagogischen Fachkraft entscheidend. Diese gestaltet eine motivierende Umgebung, stellt Materialien zur Verfügung und begegnet den Kindern mit Wertschätzung.
Im Seminar erfahren Sie, was dies konkret bedeutet. Zentrale Begriffe der Psychomotorik und methodisch-didaktische Prinzipien werden aus der Praxis heraus abgeleitet. Neben interessanten theoretischen Inhalten zur Psychomotorik haben Sie über das spielerische Selbsterleben die Möglichkeit, selbst ganzheitliche Erfahrungen zu machen und zu reflektieren. Sie werden dabei spüren, welchen Spaß diese Arbeit nicht nur den Kindern macht. Sie lernen konkrete Anregungen zur Gestaltung von Spiel- und Bewegungserfahrungen kennen, die Sie direkt im pädagogischen Alltag umsetzen können.

  • Was verbirgt sich hinter dem Konzept der Psychomotorik?
  • Welche Bedeutung hat Bewegung für die Entwicklung der Kinder?
  • Wie können Sie Bewegung in Ihren pädagogischen Alltag bringen?
  • Welche praktischen Spiel- und Bewegungserfahrungen können Sie in Ihrem pädagogischen Alltag integrieren?
  • Welche Rolle spielen Sie als pädagogische Fachkraft dabei?
Anmeldung
AGB’s