Projekt Beschreibung

Nachqualifizierung zur  Gruppenleitung für Kinderpfleger*innen 2021

Termin
ab Mai 2020
14-tägig freitags

Teilnehmerzahl
20

Für die Arbeit mit 
allen Altersgruppen

Referent*in
verschiedene Referentinnen

Kosten
700,00- €

Seminarnummer
NQ_GL_2021

Der Ausbau der Kindertagesbetreuung in den vergangenen Jahren stellt die pädagogischen Fachkräfte sowie die Träger vor immer neue Herausforderungen. Die Qualifizierung richtet sich an Kinderpfleger*innen oder Absolvent*innen der Nachqualifizierung nach § 7 KiTaG mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung in einer Kindertagesstätte. Sie umfasst 10 Fortbildungstage, in denen Inhalte zur Bildung und Betreuung in Kindertageseinrichtungen entsprechend den Vorgaben des Kindertagesbetreuungsgesetzes (KiTaG) § 7, Abs. 6, 2c vermittelt werden. Die inhaltlichen Schwerpunkte des Seminars bauen auf den Vorkenntnissen und dem Wissen der Teilnehmer*innen auf, so dass bereits vorhandene Berufserfahrung reflektiert und Wissen ausgebaut werden kann. Die Fortbildung hat dabei zum Ziel, die für die Leitung einer Gruppe nötigen Kompetenzen zu vermitteln und weiter zu entwickeln.

Folgende Themen werden während der Qualifizierung vermittelt:

  • Grundlagen des Orientierungsplans für Bildung und Erziehung in Baden-Württemberg (Arbeit nach den Bildungs- und Entwicklungsfeldern)
  • Erziehung und Betreuung gestalten (psychologische und pädagogische Grundlagen)
  • Unterschiedliche Lern- und Bildungsprozesse planen, eröffnen und begleiten
  • Beobachtung und Dokumentation von kindlichen Bildungs- und Entwicklungsprozessen
  • Unterschiedlichkeit und Vielfalt in Kindertageseinrichtungen
  • Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit den Eltern
  • Zusammenarbeit im Team und Kooperationen (Schule, Fachstellen, Träger).
Anmeldung
AGB’s