Menschen begleiten - Arbeit gestalten - Zukunft wagen
Montessori-Pädagogik – überholt oder (noch) zeitgemäß?2018-10-29T09:19:25+02:00

Project Description

Montessori-Pädagogik – überholt oder (noch) zeitgemäß?

Termin
13.03.2019

Uhrzeit
9:00 – 16:30 Uhr

Teilnehmerzahl
max. 18

Für die Arbeit mit Kindern
von 0-6 Jahren

Referent*innen
Prof. Dr. Norbert Huppertz, Renate Hipp, Melanie Plavotic

Kosten
105,- €

Seminarnummer
20190313-04

Maria Montessori hat Anfang des 19. Jahrhunderts eine Pädagogik entwickelt, die jedes Kind als selbständigen und vollwertigen Menschen achtet und seine individuelle Entwicklung in den Mittelpunkt stellt. Nach der bekannten Aussage „Hilf mir, es selbst zu tun“ soll selbständiges Lernen im eigenen Tempo so wenig wie möglich und so viel wie nötig durch die Begleitung Erwachsener unterstützt werden. Das von Maria Montessori entwickelte didaktische Material bietet Kindern die Möglichkeit, ihren Bedürfnissen entsprechend selbständig zu forschen und zu lernen. Doch sind die Montessoripädagogik und ihr didaktisches Material noch zeitgemäß?

Ein weiterer Pädagogischer Ansatz, der sich an der Lebenswelt der Kinder orientiert, ist der Lebensbezogene Ansatz von Prof. Dr. Huppertz. Eine wichtige Grundlage bildet dabei die Vermittlung von Werten. Diese beinhalten das Leben selbst, die Erziehung zu Weltbürgern, die das Andere und Fremde akzeptieren und annehmen, ein Umwelt- und Naturbewusstsein sowie Friedensfähigkeit und ein Versöhnt sein miteinander.

Im Seminar werden die Grundgedanken und Leitsätze der Montessoripädagogik sowie des Lebensbezogenen Ansatzes vermittelt. Außerdem sind die Umsetzung in die pädagogische Praxis sowie die Verbreitung und Anerkennung der Ansätze Gegenstand des Seminars.

  • Was bedeutet die Montessoripädagogik?
  • Wie kann die Montessoripädagogik im pädagogischen Alltag umgesetzt werden?
  • Was bedeutet Lebensbezogener Ansatz?
  • Wie kann der Lebensbezogene Ansatz praktisch umgesetzt werden und wie ist dieser verbreitet und anerkannt?
  • Welche Verbindung besteht zwischen der Montessoripädagogik und der Lebensbezogenen Pädagogik?
Anmeldung
AGB’s