Projekt Beschreibung

Lassen Sie Bilder sprechen – Portfolio in der Krippe

Termin
02.03.2021

Uhrzeit
9 – 16 Uhr

Teilnehmerzahl
20

Für die Arbeit mit Kindern
von 0-3 Jahren

Referentin
Hedwig Scham

Kosten
119,- €

Seminarnummer
2021-02

Das Kind im Blick haben und dadurch die Entwicklungsschritte des Kindes wahrzunehmen und zu dokumentieren, dies ist ein fester Bestandteil der pädagogischen Arbeit. Die Beobachtung bringt die pädagogische Fachkraft zum bewussten Wahrnehmen, Nachdenken und Erkennen. Eine Möglichkeit, das Beobachtete zu dokumentieren und zu visualisieren, ist das Portfolio. Das Portfolio veranschaulicht nicht nur der pädagogischen Fachkraft die Weiterentwicklung des Kindes, sondern vor allem auch dem Kind und den Eltern. Doch was genau ist die Portfolioarbeit im pädagogischen Sinne und was gehört nicht dazu? Es gibt inzwischen eine Vielzahl an Portfoliomaterialien, wobei es schwierig sein kann, herauszufinden, was für die eigene Einrichtungen „das Richtige“ ist.

Wie Sie Portfolio in Ihrer Einrichtung, insbesondere in der Krippe einsetzen, erfahren Sie in diesem Seminar. Sie erhalten Anhaltspunkte für die konkrete Gestaltung der Portfolios. Außerdem ist die Dokumentationsform Lerngeschichte und deren praktische Umsetzung Bestandteil des Seminars.

  • Welches Portfoliomaterial ist besonders geeignet?
  • Wie kann ich die Identitätsentwicklung des Kindes mit der Lernform „Portfolio“ fördern?
  • Was sind Lerngeschichten?
  • Wie kann ich Eltern zielgerichtet beraten?
  • Wie lassen sich Lerngeschichten ganz praktisch in Ihrer Kita umsetzen?
Anmeldung
AGB’s