Projekt Beschreibung

Komm tanz mit mir!

Termin
12.03.2020

Teilnehmerzahl
max. 20

Für die Arbeit mit Kindern
von 3-12 Jahren

Referentin
Emilia Suhm

Kosten
119,- €

Seminarnummer
2020-20

Kinder lieben es, sich zu schöner und anregender Musik zu bewegen und frei zu tanzen oder konkrete Tanzschritte zu lernen. Tanz und Bewegung fördern die kindliche Freude am eigenen körperlichen Ausdruck und den Spaß an der Bewegung. Beim Tanzen wird das Gefühl für den eigenen Körper sensibilisiert, die Balance wird geschult, das Raumgefühl entwickelt und die Bewegungsvielfalt erweitert. Freie Tänze fördern die Kreativität der Kinder, gebundene/gelenkte Tänze fördern die Merkfähigkeit, Konzentration und Koordination. Kinder lieben es, sich in eine Geschichte hineinzuversetzen und sich mit den jeweiligen Rollen zu identifizieren. Bewegungsgeschichten motivieren die Kinder besonders zum Mitmachen. Phantasie und Kreativität werden angeregt, Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl können über das Ausleben der gespielten Rolle gesteigert werden.

Im Seminar lernen Sie, wie man tolle Spiel- und Bewegungsgeschichten schnell und einfach aus dem „Hut zaubert“. Mit verschiedenen Kleingeräten wie Tüchern, Seilen, Isolationsrohren, Zeitungen oder Schwämmen lernen Sie viele kreative Ideen zur Wahrnehmung kennen und werden selbst tanzen. Es gilt das Motto: Ausprobieren – Mitmachen – Spaß haben!

  • Wie gestalte ich eine Bewegungsgeschichte?
  • Welche Bedeutung hat Tanzen und Bewegen zur Musik für die kindliche Entwicklung?
  • Theoretische Grundlagen des Tanzens mit Kindern
  • Wie erarbeite ich eine Choreografie für Kinder?
  • Welche Bedeutung hat Tanzen und Bewegen zur Musik für die kindliche Entwicklung?
Anmeldung
AGB’s