Projekt Beschreibung

Interkulturelle und interreligiöse Bildung mit Hilfe des CULTUREkoffers umsetzen

Termin
13.11.2018

Uhrzeit
9:00 – 16:30 Uhr

Teilnehmerzahl
max. 18

Für die Arbeit mit Kindern
von 0-6 Jahren

Referenten
Hedwig Scham

Kosten
105,- €

Seminarnummer
20181113-29

Die Welt, in der wir leben, ist vielfältig. Dies ist auf der einen Seite eine Bereicherung für unser Leben. Auf der anderen Seite stellt diese Vielfältigkeit Sie als Fachkräfte vor zahlreiche Herausforderungen und immer neue Situationen im pädagogischen Alltag. Dies zeigt sich auch im Auftrag der interkulturell-interreligiösen sensiblen Erziehung und Bildung im Kindergarten. Seit 2015 arbeitet das Institut für Qualitätsentwicklung in der Bildung (IQB) mit der Unterstützung der Stiftung Kinderland Baden-Württemberg an der Entwicklung eines Methodenkoffers, des CULTUREkoffers. Dieser soll Sie als Fachkräfte in Ihrer Arbeit bei der kulturell-religiösen Erziehung und Bildung der Kinder unterstützen.

Ganz praktisch enthält der Koffer Instrumente, Arbeitsmaterialien und Methoden zur interkulturellen und interreligiösen Arbeit im Elementarbereich. Dazu gehören, neben fachlichen Materialien, Arbeitsmaterialien und Instrumente zur Einbindung und Zusammenarbeit mit den Eltern sowie Methoden und Ansätze zur interkulturellen und interreligiösen Bildung der Kinder.

  • Was bedeutet interkulturell-interreligiös sensible Erziehung und Bildung?
  • Wie kann interkulturell-interreligiöse Arbeit in Ihrer Einrichtung praktisch umgesetzt werden?
  • Sie lernen ausgewählte Inhalte, Methoden, Arbeitsmaterialen und Instrumente des CULTUREkoffers kennen
Anmeldung
AGB’s