Menschen begleiten - Arbeit gestalten - Zukunft wagen
Integrationsassessment (IAS)2018-07-06T15:40:51+00:00

Project Description

Integrationsassessment (IAS)

Das IAS ist ein Verfahren, bei dem persönliche und berufliche Perspektiven der Teilnehmer*innen ermittelt werden. Während des einwöchigen IAS werden die
Teilnehmer*innen beim Überarbeiten ihrer Bewerbungsunterlagen in der Gruppe unterstützt. Parallel dazu finden Einzelgespräche bei einem Arzt, einem ABC-Coach, einem Psychologen, einem Gesundheitscoach und einem Jobcoach statt.

Ein besonderer Baustein beim IAS ist die ABC-Messung: Mit einem psychologisch fundierten Online-Fragebogen werden dabei Attitude (Einstellung), Balance (Gleichgewicht) und Competence (Kompetenz) individuell zur Standortbestimmung der Teilnehmer*innen ermittelt. Das Ergebnis wird den Teilnehme*innen vom ABC-Coach im Rahmen eines Gesprächs erläutert. Durch die Zusammenführung der unterschiedlichen Sichtweisen der   zum Einsatz kommenden Experten wird am Ende mit den Teilnehmer*innen ein Arbeitsplan erstellt, in dem festgehalten wird, welche beruflichen, gesundheitlichen und allgemein persönlichen Schritte in den nächsten Monaten von ihnen mit definierter Hilfe umzusetzen sind. Der Kostenträger erhält einen Abschlussbericht und auf Wunsch findet ein
Übergabegespräch mit dem Kostenträger, dem Teilnehmer / der Teilnehmerin und einem der IAS-Mitarbeiter statt.

  • Menschen, die ihre beruflichen Perspektiven unter dem Aspekt ihrer individuellen Leistungsfähigkeit aktiv prüfen und verbessern wollen.

  • Agentur für Arbeit
  • Jobcenter
  • DRV
Flyer I IAS

Das Integrationsassessment (IAS) wurde von der Firma Softdoor GmbH entwickelt und wird an vielen Standorten bereits erfolgreich durchgeführt.
Weitere Informationen: www.integrationsassessment.de

Standort Termin Ansprechpartner
auf Anfrage – an verschiedenen Standorte in Baden-Württemberg auf Anfrage

5 Tage Vollzeit,
09:00 Uhr – 16:00 Uhr
Ggf. Teilzeit in Absprache möglich

Herr Thomas Stratmann/ T: 0741 94258121/ M: schulungszentrum-vs@lfa.org