Projekt Beschreibung

Entwicklungsverzögerung Tipps für Fachkräfte

Termin
14.04.2021

Uhrzeit
9 – 16:00 Uhr

Teilnehmerzahl
20

Für die Arbeit mit Kindern
von 0-6 Jahren

Referentin
Susann Köstermenke

Kosten
119,- €

Seminarnummer
2021-07

Die Zahl der Kinder, die im pädagogischen Alltag auffallen, wächst. So ist zumindest die Wahrnehmung vieler Fachkräfte. Immer mehr Kinder benötigen besondere Unterstützung und haben Schwierigkeiten, sich auf die Gruppe und pädagogische Angebote einzulassen. Der Umgang damit fordert die pädagogischen Fachkräfte: Sie müssen diese Kinder bestmöglich unterstützen und fördern, dürfen aber auch die anderen Kindern nicht übersehen. Um das Verhalten der Kinder zu verstehen, ist es wichtig zu wissen, wie die „normale“ kindliche Entwicklung abläuft und wann tatsächlich eine Entwicklungsverzögerung oder –auffälligkeit vorliegt. Wenn dies der Fall ist, müssen auch die Eltern beraten werden, wie sie damit umgehen können und welche Unterstützungsmöglichkeiten es gibt.

Im Seminar erfahren Sie, wie Sie als pädagogische Fachkraft mit Entwicklungsverzögerungen umgehen können. Sie erhalten Tipps für den pädagogischen Alltag aber auch die Durchführung von Elterngesprächen. Außerdem gibt es Raum, eigene Beispiele aus der Praxis einzubringen und zu bearbeiten.
Wie verläuft eine „normale“ Entwicklung von Kindern?

  • Woran erkenne ich als pädagogische Fachkraft, ob eine Beeinträchtigung vorliegt?
  • Wie gehe ich mit Kindern um, deren Entwicklung verzögert ist?
  • Wie kann ich Eltern zielgerichtet beraten?
  • Welche Unterstützungsmöglichkeiten gibt es für Eltern aber auch für pädagogische Fachkräfte?
Anmeldung
AGB’s