Projekt Beschreibung

Kinderschutz Sicherheit im Umgang mit dem § 8a

Termin
24.11.2022 VS-Villingen

Uhrzeit
9:00 – 16:00 Uhr

Teilnehmerzahl
max. 20

Für die Arbeit mit Kindern
von 0-6 Jahren

Referent
Olaf Eints

Kosten
139,- €

Seminarnummer
2022-28

Mit der Einführung des § 8a SGB VIII sind alle Fachkräfte der öffentlichen und freien Träger der Jugendhilfe verpflichtet, mögliche Gefährdungen des Kindeswohls wahrzunehmen, einzuschätzen und ihnen rechtzeitig in geeigneter Weise zu begegnen.

Erfahren Sie im Seminar, was der §8a beinhaltet und welche Aufgaben sich daraus für pädagogische Fachkräfte ableiten. Es eignet sich sowohl für Fachkräfte, die noch neu in der Thematik sind als auch um vorhandenes Wissen aufzufrischen. Neben dem fachlichen Input steht auch der Austausch im Mittelpunkt des Seminars.

  • Was beinhaltet der §8a SGB VIII?
  • Was bedeutet der Schutzauftrag für die pädagogische Arbeit?
  • Wann liegt eine Gefährdung des Kindeswohls vor?
  • Wie reagiere ich als pädagogische Fachkraft bei Verdacht auf eine Kindeswohlgefährdung?
  • Wie kann ich als pädagogische Fachkraft Kinder schützen?
Anmeldung
AGB’s