Institut für Qualitätsentwicklung in der Bildung (IQB)

 

Mit dem IQB leistet die Stiftung einen nachhaltigen Beitrag zur Schaffung, Sicherung und Verbesserung hochwertiger und familienorientierter Angebote der frühen Bildung.

t

Qualifiziertes Personal in der Elementarpädagogik und im Management, ein gewachsenes Netzwerk in Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Schulen sowie ein unumstößlicher Idealismus runden das Profil ab.

Das gemeinnützige IQB setzt sich für die Sicherung und Weiterentwicklung der pädagogischen Kindertageseinrichtungen ein. Betreuung, Erziehung und Bildung im Elementarbereich sollen die Entwicklung der Kinder zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten fördern und dabei der Unterschiedlichkeit und Ungleichzeitigkeit kindlicher Bildungsprozesse gerecht werden.

Im Vordergrund stehen die Stärken des Kindes, seine individuellen Ressourcen und seine Bedürfnisse, mit dem Ziel des gelingenden Lebens eines jeden Kindes.

 

Ziel: Gelingendes Leben und Lernen
Das IQB verpflichtet sich dem Ziel, die Übergänge der Kinder in die Schule erfolgreich zu gestalten. Jedes Kind soll unter Berücksichtigung seiner Bedürfnisse und Sicherung seines Wohlergehens seinen Fähigkeiten entsprechend die bestmögliche Förderung für eine gelungene Lebens- und Bildungsbiographie erhalten.